24. Jan. 2020, ab 20:00 Uhr

The Gangplanks – Surf-Rock & Inside Looking Out – Soul, Rock & Blues

Double Feature im Sputnik! Zunächst eröffnet das Trio Infernale des Paderborner Trash-Surf-Rocks THE GANGPLANKS den Abend mit ihrem explosiven Instrumentalgemisch aus 60er Jahre-Soundtracks und Garage-Sound, bevor INSIDE LOOKING OUT die Bühne betreten.

Das Quartett aus Soest hat sich klanglich zwischen Curtis Mayfield, Thin Lizzy und den Queens Of The Stone Age etabliert und reizt mit abwechslungsreich arrangierten Songs die Vintage-Klangpalette des Soul, Rock und Blues gekonnt aus. Im Gepäck haben sie ihr Debut Album „Fabulous World“ sowie die neuen Songs des frisch eingespielten Nachfolgers, der 2020 erscheinen wird.

Abendkasse 9,— EUR/Vorverkauf 7,— EUR
Vorverkauf im Sputnik.

25. Jan. 2020, ab 20:00 Uhr

Von der Quelle bis zur Quelle

Treffen um 20 Uhr. Los geht’s um 20.30 Uhr.

Eine Sputnik Wanderung mit Kultur.
Dauer ca. 1-2 Stunden.

27. Jan. 2020, ab 20:00 Uhr

Popkritik XV – Meine erste Platte.

Zum fünfzehnten Mal kommt es zum Duell der Fachleute, wenn es wieder heißt: Popkritik im Sputnik.

Mit Jenny Koliqi, Katharina Schmecht, Dominik Nösner &
Special Guest: Prof. Dieter Gorny

Moderation: T. Drücker.

Einlass 19 Uhr
Beginn 20 Uhr
Eintritt wie immer frei

01. Feb. 2020, ab 20:00 Uhr

Ausgebucht! Sputnik sucht den Gin des Lebens – Das große Gin+Tonic-Tasting

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, darum ist unbedingt eine PERSÖNLICHE ANMELDUNG ERFORDERLICH BIS ZUM 22.01.!

Das Tasting ist ausgebucht. Weitere geplante Termine 2020: Sa., 9.5., Sa., 15.8., Fr., 2.10. + Sa., 19.12.
————–

Gin. Das ist der Gentleman unter den Sprituosen. Ein Drink für Eroberer, Königinnen, Geheimagenten und junge Geniesser.

Den richtigen Gin zu finden ist eine Reise. Es gibt viele Sorten, Typen, verschiedenste Gewürze. Und das ist nur der Anfang. Perfekt gelingt unser Freund nur mit dem richtigen Tonic Water. Welchen Gin ihr nicht verpassen dürft, welcher Gin zu welchem Tonic passt und vieles mehr lernt Ihr am 1. Februar im Sputnik.

Stiftung Warentaste meint: Eine ginerweiternde Erfahrung.

Teilnahmegebühr: 39 Euro, Teilnehmerzahl begrenzt. Persönliche Anmeldung erforderlich.

Weitere geplante Termine 2020: Sa., 9.5., Sa., 15.8., Fr., 2.10. + Sa., 19.12.
Ab 10 Personen können auch individuelle Termine vereinbart werden.

07. Feb. 2020, ab 20:00 Uhr

My baddest gig – Mein schlimmster Auftritt

Mehr Akteure auf der Bühne als im Publikum, plötzlich Magen-Darm, den Zug in die falsche Stadt genommen, nur kopfschüttelnde Gäste, ein Voll-Black Out, die im Schritt zerrissene Hose oder das zwingend nötige Equipment gleich ganz zuhause vergessen…
Wer vor Menschen auf der Bühne steht, kennt das Gefühl, vielmehr: die Hoffnung, dass jetzt möglichst wenig schief gehen sollte. Klappt auch meistens – aber eben nicht immer. Und dann braucht es starke Nerven, Improvisation und eine Menge Humor. Junge und erfahrene KünstlerInnen aus Bereichen wie Poetry Slam, Musik, Clownerie und mehr berichten über ihren schlimmsten Auftritt. „My baddest gig“ beleuchtet unterhaltsam und ehrlich Tiefpunkte des Bühnenschaffens, Auswege aus diesen Situationen und macht Mut – Mut, dass es immer irgendwie weitergeht.

Mit dabei sind: Uli Lettermann und Markus Runte, Arne Heger, Karsten Strack, Alf Neuber, Jens Sauresani Heuwinkel, Sandra Freise und andere.

Eintritt: VVK 9,- EUR/AK 12,- EUR. Kartenvorverkauf im Sputnik.

12. Feb. 2020, ab 20:00 Uhr

Ambient Night #12 im Theater Paderborn

Die beiden Soundtüftler Adda Schade und Alexander Wilß nehmen die Zuhörer gemeinsam mit ihrem Gast dem Gitarristen David Krützkamp auf eine akustische Reise durch Klänge und Geräuschewelten.

Für das besondere Musikerlebnis, bringt Isomatten und Kissen zum Fläzen mit!

Einlass 19.30 Uhr
Beginn 20 Uhr
Eintritt 6,- EUR
Kartenvorverkauf demnächst im Theater Paderborn.

13. Feb. 2020, ab 19:00 Uhr

Wirtschaftsförderung Paderborn: Beratung an der Theke

Kreative aufgepasst!

Die Kultur- und Kreativwirtschaft leistet inspirierende, spannende und wichtige Beiträge für das gesellschaftliche Leben in unserer Region. Da wir als Wirtschaftsförderung an der stetigen (Weiter)Entwicklung unserer Stadt interessiert sind, möchten wir euch fördern und die Kulturszene in Paderborn unterstützen.

Die „Beratung an der Theke“ verspricht Zukunftspotential für kreatives Unternehmertum. Ihr seid selbstständig, freiberuflich organisiert oder Kleinunternehmer?

Tauscht euch am Donnerstag, 13. Februar, in lockerer Atmosphäre mit unseren Beraterinnen und Beratern, Anwälten aus der Region und anderen Kreativen aus. Wir beantworten eure Fragen rund um die Selbstständigkeit und den Weg dahin.

Am Tresen gibt es kostenfreie Tipps zum Patent- und Markenrecht, zum Arbeitsrecht und durch den Dachverband „Die Kuppel e.V.“ auch Infos über die vielfältige Paderborner Kulturszene und dessen Vereine.

Abgerundet wird der Abend durch Musik und natürlich kühle Getränke. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns auf euch!

Weitere Infos zu unserer Arbeit findet ihr auf www.wfg-pb.de oder auf Instagram unter @wirbegleitenzukunft.

15. Feb. 2020, ab 20:00 Uhr

»Gegen die Zeit« – Produzenten basteln Beats in 60 Minuten

Die Bedroomproducers Paderborn laden zur ersten “Gegen die Zeit”-Runde 2020 ins Sputnik. Was passiert da genau? Die Produzenten kriegen am Anfang des Abends einen, ihnen bis dahin unbekannten, Musikschnipsel und dann produzieren sie 60 Minuten lang Musik, in der sie eben diesen Musikschnipsel benutzen. Nach 60 Minuten stoppen sie das Produzieren und stellen die Ergebnisse der Sputnik-Öffentlichkeit vor.

Lohnt sich der Besuch auch als Nicht-Musiknerd? Auf jeden Fall! Ihr könnt ja nicht nur die Vorzüge des geöffneten Sputnik genießen, ihr könnt auch dabei sein, wenn mehr als ein halbes Dutzend Musikproduzenten ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Und nachher darüber reden… Beats, Bier und Beiträge oder so. Das wird schön. Seid dabei!

Moderation: Simon Ackers tbc.
Technik: Philip Steller

Eintritt frei.

16. Feb. 2020, ab 19:30 Uhr

Kosmonautenquiz

Am 16. Februar um 19.30 Uhr geht das jetzt schon legendäre Kosmonautenquiz in die nächste Runde! Als regelmäßige Quizmaster werden abwechselnd die Teams aus Mario und Karsten sowie Gero und Rainer das Quiz vorbereiten. Natürlich gibt es auch in Zukunft die Möglichkeit für alle Teams, auch mal selber als Quizmaster die Fragen zu stellen.

Also lernt die Große Kosmische Enzyklopädie auswendig und beantwortet Fragen aus den schönen Kategorien Unendliche Weiten, Getränke, Musik, Literatur…Wir haben Platz für 10 Teams à 6 Quizzer, also meldet euch besser vorher an!

Quizmaster: Joe & Adda (TheklaTurTur)

22. Feb. 2020, ab 20:00 Uhr

PB Invasion – SCUNKS@ Sputnik – Punkrock

„In unseren Anfangstagen haben wir den Fehler gemacht, zu oft im gleichen Ort aufzutreten – bis keine Sau mehr kam! Das wollen wir jetzt wieder machen“, erklärt SCUNKS-Sänger C.B. Ramone. Zum Abschluss ihrer großen Paderborn-Tour treten die SCUNKS am Karnevalssamstag im Sputnik auf und wiederholen somit ihr vielumjubeltes Konzert aus dem Vorjahr. „Da sind dann eh schon alle dicht“, mutmaßt C.B., um dann unzusammenhängend zu ergänzen: „.Punkrock mit Melodie und so. Es wird Überraschungen geben. Und nun lassen Sie mich endlich in Ruhe arbeiten – SIE NERVEN!!!“

Eintritt:
Vorverkauf 5,- EUR/Abendkasse 7,- EUR
Kartenvorverkauf im Sputnik.

05. Mrz. 2020, ab 20:00 Uhr

Bernd Begemann – Zurück im Sputnik!

Karten sind ab sofort im Sputnik erhältlich!

Der Eintritt für die Veranstaltung
beträgt AK 15,- EUR /VVK 12,- EUR.
Kartenvorverkauf im Sputnik.
———–

Egal, ob man ihn den “besten Entertainer weit und breit” nennt, ihn als Mitbegründer der Hamburger Schule sieht oder gleich als “Antwort auf alle wichtigen Lebensfragen” bezeichnet – jemanden wie Bernd Begemann gibt es auf deutschen Bühnen ziemlich sicher kein zweites Mal. Seit mehr als zwanzig Jahren tourt er inzwischen unermüdlich durchs Land. Seine Lieder bieten Tipps für praktisch jede Lebenslage. Er rät: “Judith mach deinen Abschluss” oder “Bis du den Richtigen triffst – nimm mich”, er droht „Ich bin gekommen um zu kündigen“, er ist viel mehr als „Zwei mal Zweite Wahl“. Zum Schluss wird alles gut, denn “Wenn wir Glück haben, endet es am Strand”.

Bis ein Begemann-Konzert, jedes einzelne ein Unikat, zu Ende ist, können schon einmal gut und gerne drei Stunden ins Land gehen, denn Begemann hat nicht nur weit über 150 Songs, zu seinen Auftritten gehört auch zwischen oder gleich während der Lieder immer großes Entertainment mit einer gehörigen Portion Humor bzw. Zynismus.

Es empfiehlt sich, frühzeitig eine Karte im Vorverkauf zu erwerben, da der kleine Satellit nur begrenzt Platz bietet.

Der Eintritt für die Veranstaltung beträgt AK 15,- EUR /VVK 12,- EUR.
Kartenvorverkauf im Sputnik.