20. Apr. 2019, ab 22:00 Uhr

Planet Express mit Michael Auge

Deep House, Tech House & Melodic Techno und ein paar andere Perlen von der Schallplatte mit Michael Auge.

23. Apr. 2019, ab 20:00 Uhr

Die Robin Laufenburg Show (Vol. 4: Richtiges Geburtstags-Special)

Vor genau einem Jahr habe ich die letzte Robin Laufenburg Show bekanntgegeben. Die Veranstaltung war ein Geburtstags-Special, doch fand nicht einmal an meinem Geburtstag statt.

Deswegen jetzt ein RICHTIGES Special!
Dieses Mal findet Die Robin Laufenburg Show (mit Deppenleerzeichen) wirklich an Robin Laufenburgs Geburtstag (am 23. April 2019) statt. Das vierte Mal, wieder im Sputnik.

Bei der Kunstshow schlüpfen (z.T. bekannte) Personen aus der Region und aller Welt in künstliche Rollen und lassen das Sputnik zu einer großen Bühne werden: ALLES, was ihr seht, ist Show! NICHTS ist mehr echt. Es erwarten euch: Musik, Texte, Bilder, Filme, Performances und vieles mehr.

Eintritt: 4,- EUR
Einlass: 19 Uhr
Beginn: ca. 20.30 Uhr

Mit dabei sind unter anderem:
tba

26. Apr. 2019, ab 20:00 Uhr

NÉ-K Trio – Jazz im Sputnik

Das NÉ-K Trio ist ein eine Bandformation, die sich im Winter 2016 im Umfeld der Bielefelder Jazzszene um den Bunker Ulmenwall formiert hat. Nach einigen intensiven Sessions, in denen die ersten Stücke Konturen annahmen, beschlossen die drei Musiker für zwei Tage in einem Tonstudio mit musikalischer Unterstützung an Trompete und Akkordeon eine zum großen Teil improvisierte Livesession aufzunehmen.

Auch bei ihren Konzerten sind Improvisation und Kommunikation der kreative Antrieb dieses Trios, Arrangiertes und Auskomponiertes im Wechsel mit freier Spontanität. Zugrunde liegt zunächst in der Regel ein minimales, eingängiges Gerüst oder Thema, an dem sich die Jazzimprovisation entlang hangelt oder den Pfad gänzlich verlässt. Neben ruhigen, melancholischen Tönen, ist die Musik von Groove und Frische geprägt. Gerade die Vielfältigkeit von nachdenklich bis aufgeweckt macht den drei Musikern besonderen Spaß.

Besetzung: Nils Rabente (p), Elmar Lappe (dr), Kevin Hemkemeier (b)

https://www.youtube.com/watch?v=rSonR54rclE
https://www.youtube.com/watch?v=9mcGkR-LZdY
www.nektrio.de

Eintritt 8,- EUR / 6,- EUR (erm.)

Vorverkauf im Sputnik.

27. Apr. 2019, ab 20:00 Uhr

»Gegen die Zeit« – Produzenten basteln Beats in 60 Minuten

Die Bedroomproducers Paderborn laden zur ersten “Gegen die Zeit”-Runde 2019 ins Sputnik. Was passiert da genau? Die Produzenten kriegen am Anfang des Abends einen, ihnen bis dahin unbekannten, Musikschnipsel und dann produzieren sie 60 Minuten lang Musik, in der sie eben diesen Musikschnipsel benutzen. Nach 60 Minuten stoppen sie das Produzieren und stellen die Ergebnisse der Sputnik-Öffentlichkeit vor.

Lohnt sich der Besuch auch als Nicht-Musiknerd? Auf jeden Fall! Ihr könnt ja nicht nur die Vorzüge des geöffneten Sputnik genießen, ihr könnt auch dabei sein, wenn mehr als ein halbes Dutzend Musikproduzenten ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Und nachher darüber reden… Beats, Bier und Beiträge oder so. Das wird schön. Seid dabei!

Moderation: Simon Ackers
Technik: Philip Steller

Eintritt frei.

30. Apr. 2019, ab 22:00 Uhr

Toben mit Tobi – Hits. Hits. Hits.

Vinyl only.

15. Mai. 2019, ab 20:00 Uhr

Poetry Slam Spezial – Die große Kalender Release-Show von, mit und wegen Jan Schmidt

Jan Schmidt ist Slam Poet, Phänomen und Hampelmann. Der junge Bochumer und NDR-Comedy-Contest-Teilnehmer wandelt stets auf dem schmalen Grad zwischen Wahnsinn und Kuschel, Anarchie und Metaebene. Mit Auftritten im NRW-Slam-Finale, sowie mehrfach bei den deutschsprachigen Meisterschaften gehört Schmidt zu den aufregendsten Poeten des Landes und eröffnet unerwartete Möglichkeiten im Zusammenspiel von Performance, Text und Publikum.

Im September erschien seine erste Veröffentlichung: ein Kalender. Zu diesem Anlass lädt Schmidt sich die Cremé de la Cremé der Bühnenszene ein, um in einer spektakulären Show den Kalender, das Sputnik und den Unfug zu zelebrieren. Es wird gelesen, musikt, gekocht, undundund. Wer das verpasst, verpasst was.

Gäste sind:

Jann Wattjes (Ostfriesen-Humor aus Paderborn)
Jann Wattjes ist wie Ostfriesland. Traurig. Seine Erzählungen sind erschreckend authentisch und reichen von Chaos bis Unfug. Dennoch schafft es der Ex-Autor des Neo Magazin Royale, dass man ihn mag.

August Klar („Multi““talent“)
Wäre August nicht so unsicher, wäre er mittlerweile vermutlich einer der ganz Großen. So dümpelt er weiter über Kleinkunstbühnen und fasziniert sein Publikum mit einer ganz eigenen Mischung aus Humor, Musik und leider auch oft Beatbox.

Luca Swieter (Weltenbummlerin aus dem Dorf)
Witzig, klug, lyrisch, authentisch. Mit diesen vier Attributen ist Luca vor einigen Monaten nach Südamerika geflogen und hat dort ALLE Länder bereist. Kann sie mittlerweile fließend spanisch? Aber nicht doch. Der Slam-Szene hat sie sehr gefehlt, aber zum Glück ist sie endlich wieder da.

Eintritt: 5,- EUR

20. Mai. 2019, ab 19:00 Uhr

Kneipen Bachelor | Semester #04

Lernt Paderborns tolle Kneipen-Kultur zusammen mit Euren Freunden & Kommilitonen einmal ganz anders kennen und macht Euren 1. Abschluss im Semester: Den Kneipen Bachelor!

20. Mai. 2019, ab 19:30 Uhr

Let’s Dance Lindy Hop

Am 20.05.2019 um 19.30 Uhr treffen sich die Paderborner Lindy Hopper zum nächsten Mal im Sputnik. Lindy Hop wird getanzt zum Swing-Jazz der 30/40er Jahre bis hin zu aktuellen Swingstücken der Neuzeit.
Von 19.30 bis 20 Uhr wird ein kostenloser Schnupperkurs für alle angeboten, die Lindy Hop einmal kennenlernen wollen. Ob allein oder mit Partner, kommt vorbei und probiert es aus!

Der Eintritt ist frei!

Wer nicht genug vom Lindy Hop bekommen kann, findet weitere Infos unter: www.steffiundben.de

01. Jun. 2019, ab 20:00 Uhr

Patrick Salmen »Treffen sich zwei Träume. Beide Platzen.«

Patrick Salmen (Wuppertal) ist einer der erfolgreichsten und facettenreichsten jungen Dichter des Landes und ein gern gesehener Gast im Sputnik. Er ist Lyrik- und Prosaautor, Bühnenliterat und Lese-Kabarettist. 2011 wurde er Deutschsprachiger Meister im Poetry Slam.

Kuckuck! Lesungen vom menschlichen Partyhütchen Patrick Salmen verkörpern Lebensbejahung pur. Sein aktuelles Buch vereint Geschichten, Ratgeberparodien und absurde Kurzdramen mit Beobach- tungen über den modernen Stadtmenschen auf der Suche nach einem Gleichgewicht zwischen Selbstverwirklichung und Familiengründung, beruflichem Erfolg und Achtsamkeit, sowie Lebensfreude und Selbstoptimierung.

Humor ist, wenn man trotzdem stirbt! In gewohnt sarkastischer und selbstironischer Manier erzählt der Dortmunder Autor und Slam Poet von orientierungslosen Jungvätern, Avocado-Junkies im Super-food-Wahn, Vorzeige-Pärchen mit Wandtattoos und Home-Fußmatten, sowie dem Kontrast von trister Realität und Instagram-Ästhetik. Treffen sich zwei Träume. Beide Platzen beschreibt ein Lebens- gefühl irgendwo zwischen Romantik und Menschenhass.

»Anstatt den Helden zu mimen oder altklug seine Umgebung mit Adjektiven zu versehen, arbeitet Patrick Salmen mit einer Zutat, die eher Kindern eigen ist: Er wundert sich. Über sich selbst, seine Mitmenschen und die Welt im Allgemeinen. Der gebürtige Wuppertaler hat nicht verlernt, das Besondere, Absurde oder Ulkige jener Situationen zu erkennen, die andere als alltäglich abtun, um mit dem weiter zu machen, was sie auch zuvor beschäftigte.«
(Trailer-Ruhr-Magazin)

AK 20,- EUR / VVK 17,- EUR
Kartenvorverkauf im Sputnik.

29. Jun. 2019, ab 20:00 Uhr

Neuer Termin: 29. Juni – Ein Herz für Biere – Das Sputnik Bier Tasting

JETZT anmelden! Bis spätestens zum 15. Juni brauchen wir eure Zusagen!

Ist das Braukunst, oder kann das weg?

Wer sich diese Frage im Getränkemarkt regelmäßig stellt oder wer einfach nur wirklich gute Biere liebt – dem passt unser Bier Tasting wie eingegossen.

Unser Bierkenner Kristof entführt euch in die große Welt der hervorragenden Brauerzeugnisse. Geschichte, Hintergründe, Klugscheisserwissen für die nächste Thekenrunde gibt’s genauso wie einen echten Roundhousekick für die Geschmacksknospen: Da knallt die Hopfenpeitsche mit der Malzkanone und dem Pils-Torpedo um die Wette. Oder um es mit den Worten Hardy Krügers zu sagen: Ich bin der Meinung, Sie sollen sich das mal reinziehen!

Teilnahmegebühr: 20,- EUR
Persönliche Anmeldung erforderlich.