18. Aug. 2017, ab 19:30 Uhr

Improsant »Ein kleiner Auftritt für die Menschheit« – Improvisationstheater

Improvisiert durch den Kosmos des Komischen: Die Stegreiftheatergruppe „Improsant“ bringt Szenen auf die Bühne, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Welchen besseren Ort könnte es für so ein Vorhaben geben, als das gemütliche Sputnik?

Einlass: 19:00
Beginn: 19:30
Dauer ca. 2 Stunden inkl. Pause
Eintritt 5,- EUR

19. Aug. 2017, ab 22:00 Uhr

Sputnik Club mit Michael Auge & Michael Ballus

Techno und TechHouse. Frisch vom Vinyl.

20. Aug. 2017, ab 19:30 Uhr

Kosmonautenquiz

Am 20. August um 19.30 Uhr geht das jetzt schon legendäre Kosmonautenquiz in die nächste Runde! Als regelmäßige Quizmaster werden abwechselnd die Teams aus Mario und Karsten sowie Gero und Rainer das Quiz vorbereiten. Natürlich gibt es auch in Zukunft die Möglichkeit für alle Teams, auch mal selber als Quizmaster die Fragen zu stellen.

Also lernt die Große Kosmische Enzyklopädie auswendig und beantwortet Fragen aus den schönen Kategorien Unendliche Weiten, Getränke, Musik, Literatur…Wir haben Platz für 10 Teams à 6 Quizzer, also meldet euch besser vorher an!

22. Aug. 2017, ab 19:00 Uhr

Wolfgang Gründinger »Alte Säcke Politik« – Lesung

Auf Einladung des SPD Kreisverbands Paderborn diskutiert Burkhard Blienert, MdB mit Wolfgang Gründinger, Zukunftslobbyist der jungen Leute, über sein Buch »Alte Säcke Politik«.

Beginn: 19 Uhr.
Eintritt frei.

25. Okt. 2017, ab 20:00 Uhr

Jan Philipp Zymny »Kinder der Weirdness« – Poetry

Der Champion im Poetry Slam ist da. Am 25. Oktober ist Jan Philipp Zymny zu Gast im Sputnik.

Der Autor, Kabarettist, Stand Up-Komiker und ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Poetry Slammer der Szene. Nachdem sein erstes Programm (Bärenkatapult!) eine willkürliche Expedition in die Untiefen des Unsinns darstellte, widmet sich Jan Philipp Zymny in seiner neuen abendfüllenden Soloshow mit dem Titel „Kinder der Weirdness“ der Seltsamkeit an sich und denen, die sie leben.
 Mit dem ihm eigenen absurd surrealen Humor, Energie und Fantasie stellt er all die großen Fragen wie: „Hä?“, „Was…ich…Warum?“ und „Wie sind Sie hier herein gekommen?“ Dabei sprengt er die Grenzen zwischen Theater, Comedy und Poetry Slam-Literatur, indem er die Bereiche nicht nur durchmischt, sondern oft auch noch gleichzeitig präsentiert, um dann selbst zu explodieren. Tiefgründiger Unsinn, außerirdische Traummusik, lustige Stand Up-Comedy, Streitgespräche mit einer Videoleinwand – das sind alles Dinge, die befremdlich klingen. Finden Sie selbst heraus, was es damit auf sich hat und werden Sie ein Kind der Weirdness.

Abendkasse 12,- EUR/Vorverkauf 10,- EUR
Kartenvorverkauf im Sputnik.